06. November: UMTaufen des Salierringes in Harald-Hermann-Ring

Ort: Kreuzung Salierring/Am Duffesbach
Datum: Montag, 06.11.2017 um 11 Uhr
Standen bei den ersten Aktionen der Reihe „UMTaufen der Kölner Ringe“ mit dem „Dietlinde-Schumacher-Ring“ die Kölner Kioskkultur, mit dem „Doro-Hoffmann-Ring“ das Thema Inklusion im Vordergrund, so steht mit dem „UMTaufen des Salierringes in den Harald-Schumacher-Ring“ das Thema Obdachlosigkeit und vorbildhafte Unterstützung und uneigennützige Hilfeleistung im Fokus der Aktion von Frank Bölter im Rahmen des Kölner StadtLabors.
Im Diakoniehaus am Salierring 19 finden bedürftige Menschen Unterstützung in Form von betreutem Wohnen, ambulanter Begleitung und Straffälligenhilfe. Harald Hermann ist liebenswertester und langjähriger Stammgast des „Treff“ des Diakoniehauses, in dem Wohnungslose allmorgendlich von Sozialarbeitern und vielen ehrenamtlich Tätigen mit einem Frühstück versorgt werden und wird neuer Namensgeber des damit womöglich bald ehemaligen Salierringes …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.